Emotionelle Erste Hilfe (EEH) zur Kurzzeit-Krisenintervention

Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit verlaufen nicht immer so harmonisch und problemlos wie wir es uns wünschen. Ängste, überwältigende Geburtserfahrungen, ein untröstlich weinendes Baby, Schlafprobleme oder Sorgen um die Entwicklung des Kindes verunsichern uns und bestimmen unseren Alltag. Hier brauchen Sie als Eltern keine gut gemeinten Ratschläge, sondern Verständnis, echtes Mitgefühl und Hilfe.
Emotionelle Erste Hilfe

Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) ist ein körperorientierter Beratungsansatz zur Kurzzeit-Krisenintervention für Eltern und Babies, deren Verbindung aus dem Gleichgewicht geraten ist. Sie fördert und unterstützt eine liebevolle Eltern-Kind Bindung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und in der Zeit danach. Durch Stress entstehen Körperverspannungen, die wiederum zum Bindungsverlust mit sich selbst und mit dem Baby führen. Deshalb wird mit effektiven körperorientierten Methoden gearbeitet, wie z.B. Atemtechniken, Wahrnehmungsübungen, Visualisierungen. Der Kreislauf aus Hilflosigkeit, Angst, Anspannung und Verunsicherung wird dadurch durchbrochen und die Nähe zum Kind spürbar gestärkt. Ein feinfühliger und liebevoller Dialog ist dann leichter möglich – auch in diesen schwierigen Momenten.

 

Ich begleite Eltern,

  • deren Baby viel und untröstlich weint (Schreibaby);
  • deren Baby/Kleinkind nur wenig oder sehr unruhig schläft;
  • diesich verunsichert, erschöpft oder hilflos fühlen;
  • mit traumatischen Geburts- oder Trennungserfahrungen (z.B. Kaiserschnitt, operative Eingriffe, verfrühte Trennung);
  • in postpartalen Krisen;
  • nach einer Fehlgeburt;
  • bei Ängsten und Unsicherheiten in der Schwangerschaft;
  • bei Fragen zur Autonomieentwicklung ihres Kleinkindes.

Angebot

Ablauf

Bei einem ersten Telefonat besprechen wir kurz Ihr Anliegen, so dass ich schon einmal einen ersten Eindruck gewinnen kann. Darüber hinaus frage ich einige Informationen zu Ihnen und Ihrem Kind ab und sende Ihnen einen Anamnesebogen für die erste Sitzung zu.

Dauer

Die Dauer einer Sitzung richtet sich nach Ihnen und Ihrem Baby. In der Regel sollten Sie ca. 1,5 – 2 Stunden Zeit einplanen.

Ort

Wir treffen uns im

KEEP-Ingelheim

Binder Straße 122

55218 Ingelheim

In der Beratungspraxis für Eltern mit Babys und Kleinkinder kann ich die wunderschönen Beratungsräume nutzen und wir haben hier alles, was wir für eine Sitzung brauchen.

Preis

Die Beratungseinheit beträgt 60 Minuten und kostet

50,- EUR.

Es wird im 15-Minuten Takt abgerechnet.